Die Bibel

Groß sind die Werke des Herrn, wer sie erforscht hat Freude daran.

Psalm 111,2

 

Vorsitzender:

Name: Ronny Auerbach
Familie: verheiratet, 5 Kinder
Beruf: Betreuer in einer Werkstatt für
behinderte Menschen

Ich möchte, dass Kinder von Anfang an gute Werte vermittelt bekommen. Sie sollen lernen, dass sie wertvoll sind. Jesus liebt sie so wie sie sind, egal ob sie “perfekt” sind oder ein Handicap haben. Ich möchte Eltern helfen, ihren Wunsch nach christlicher Erziehung ihrer Kinder zu erfüllen. Dafür will ich mich gern mit meinen Gaben einsetzen.

Kontakt:
r . a u e r b a c h @ e n t d e c k e r l a n d . n e t

Stellvertretender Vorsitzender:

Name: Thomas Ranfeld
Familie: verheiratet, 3 Kinder
Beruf: Koordinator im Medienbereich

Mein Wunsch ist, dass Kinder eine gute Erziehung und Vorbereitung für ihr späteres Leben genießen können. Christliche Werte haben sich bisher immer als sehr wertvoll und hilfreich erwiesen. Gott will ja schließlich nur das Beste für uns!

Kontakt:
t . r a n f e l d @ e n t d e c k e r l a n d . n e t

Schatzmeister:

Name: Stephan Sachse
Familie: verheiratet, 3 Kinder
Beruf: Dipl.-Bauingenieur (TU)

Jesus liebt Kinder! Deshalb möchte ich mithelfen, dass ein Kindergarten entsteht, indem Kinder die Möglichkeit haben, Jesus kennen zu lernen, sich angenommen und wohl fühlen. Ich wünsche mir, dass sie sich jeden Tag darauf freuen im Entdeckerland Gottes Welt zu erkunden.

Kontakt:
s . s a c h s e @ e n t d e c k e r l a n d . n e t

Vorstandsmitglied:

Name: Susann Kiebler
Familie: verheiratet, 2 Kinder
Beruf: Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin

Ich wünsche mir, dass für jedes Kind die Liebe Gottes spürbar und Geborgenheit selbstverständlich ist.
Dass das Entdeckerland ein solcher Ort ist, an dem dies erlebbar bleibt, dafür will ich mich gerne einsetzen.”

Vorstandsmitglied:

Name: Jürgen Meyer
Familie: verheiratet, 5 Kinder, 3 Enkel
Beruf: Friedhofsmeister

Ich freue mich sehr, in diesem Gremium mitarbeiten zu dürfen, weil mir das Wohl der Kinder und Mitarbeiter in dieser Einrichtung sehr am Herzen liegen. Für mich ist dieser Ort ein Gedanke Gottes, eine Kette von kleinen und großen Wundern, den ich von den ersten Anfängen bis zur Fertigstellung miterleben und mitgestalten durfte.
Ich bin überzeugt, dass die Liebe, die wir hier in die Kinder investieren, guter Same ist, der zu seiner Zeit aufgehen
wird. Darum möchte ich in Wort und Tat und bei allen Entscheidungen, die getroffen werden müssen, mein Bestes geben.

Vorstandsmitglied:

Name: Michael Otto
Familie: verheiratet, 4 Kinder
Beruf: Bezirkskatechet

Kinder sind nicht nur unsere Zukunft – sie sind unsere Gegenwart! Sie sind uns anvertraut und mit unserer Unterstützung dürfen sie ihren Weg finden. Dafür ist das Entdeckerland ein wunderbarer Platz. Mit dem Hintergrund meines theologisch-pädagogischen Berufes möchte ich unser Entdeckerland, möchte ich Erzieherinnen, Eltern, Familien und Verein unterstützen, Kindern das Kennenlernen von Gott und der Welt zu ermöglichen.

Nachruf Robert Hofmann

26.12.1973 – 22.01.2015

Am 22. Januar 2015 wurde unser Vereins- und Vorstandsmitglied Robert Hofmann aus diesem Leben abberufen. Robert war ein immer einsatzbereiter, sehr engagierter und praktisch denkender Mensch. Von Beginn der Vereinsgründung, über die gesamte Bauzeit und später im laufenden Kindergartenbetrieb hat sich Robert immer 120% mit seinen Gaben eingebracht. Mit ihm verlieren wir einen Menschen, dessen verbindendes Wesen jedes Team bereichert hat. Er hatte die Gabe sich als Brückenbauer über entstandene Gräben zu legen und Menschen wieder zueinander zu bringen. Sein tiefes Vertrauen in unseren liebenden und gerechten Gott war stets sein Antrieb und seine Kraft, sich für seine Mitmenschen einzusetzen. Robert war ein positiver, fröhlicher Mensch, der überall wo er dabei war eine Bereicherung darstellte.
Mit Ihm verlieren wir nicht nur einen Mitmacher, Mitdenker und Mitbeter sondern auch einen sehr wertvollen Freund.
Seine Spuren sind überall im und am Kindergarten zu sehen und zu spüren. Es ist uns ein großes Anliegen und persönlicher Wunsch, unsere gemeinsam begonnene Arbeit auch in Roberts Sinne weiter zu führen.
Unser Glaube trägt uns in dieser schweren Zeit. Auch wenn wir es jetzt nicht verstehen können, haben wir die große Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Robert bei unserem himmlischen Vater.

Vorstandsvorsitzender Ronny Auerbach